PROGRAMMOBERFLÄCHE

Im folgenden werden der Aufbau und die Struktur der Programmoberfläche beschrieben.

NEUES PROJEKT

Wenn Sie ein neues Projekt erstellen wollen und keine passende Vorlage dafür haben oder Sie eine neue Vorlage erstellen wollen, wählen Sie "Freies Projekt".

"Neues Projekt" Oberfläche

PROJEKT ÖFFNEN

Wählen Sie "Projekt öffnen", wenn Sie ein vorhandenes Projekt bearbeiten wollen oder von einer Vorlage arbeiten möchten. Sie finden hier auch Ihre zuletzt geöffneten Projekte.

 

"Projekt öffnen" Oberfläche

DATENTRÄGER

digiplan unterstützt in einigen Versionen auch ÖNORM-A2063- und B2063-Datenträger. Wenn Sie einen neuen Datenträger erstellen möchten, wählen Sie "LBH". Wenn sie einen bestehenden Datenträger importieren wollen, wählen Sie ".onlv A2063" oder ".dta B2063". Nach der Bearbeitung in digiplan können Sie den aktualisierten Datenträger selbstverständlich wieder exportieren.

"Neues Projekt" Oberfläche

PROJEKTDETAILS

In der Projektzusammenfassung können Sie die Details des Projekts, zum Beispiel eine Aktenzahl oder Adressen, eingeben. Diese Daten finden Sie auch am Ausdruck. Unter Programm > Einstellungen > Druckeinstellungen können Sie diese Felder auch frei anpassen und benennen.


MENGENERMITTLUNG

Leistungsverzeichnis:

Hier können Sie Gruppen und Positionen erstellen. Für eine Gruppe klicken Sie auf den Button "Hinzufügen: Gruppe", für eine Position gehen Sie auf "Hinzufügen: Position". Wenn Sie aus einer Vorlage arbeiten, haben Sie schon Elemente im Leistungsverzeichnis, die Sie jederzeit erweitern können.

 

Berechnungen:
Hier finden Sie die Berechnungen der jeweiligen Position. In der unteren Hälfte werden Ihnen die Einzel- bzw. Gesamtergebnisse gezeigt.

 

Berechnungsmodus:

Ganz rechts können Sie zwischen den 3 Modi wählen.